top of page
  • discotaxi5

A revair, grazcha fich!

Meine dreiwöchige Reise durchs Bündnerland geht morgen zu Ende. Nach 42 Lesungen in Schulhäusern und Bibliotheken habe ich viele schöne Ecken der Schweiz und noch mehr nette Leute kennengelernt. Das Frühaufstehen ist mir zur Gewohnheit geworden, aber ich mache mir keine Sorgen, davon auch wieder loszukommen. Vom herbstlich goldenen Engadin ins Prättigau und dann wieder hinauf ins kühle Disentis... es waren abwechslungsreiche Tage und vor allem war es mir überall eine grosse Freude, mich mit den Kindern über Bücher, Musik und noch vieles mehr zu unterhalten. Rätoromanisch habe ich leider nur ein paar Brocken gelernt, aber so wie es aussieht, darf ich nächstes Jahr ja wieder kommen, ich freu mich drauf!

Ganz enorm gefreut habe ich mich auch über die nachträglichen Grüsse aus einigen Schulen, zum Beispiel über diese prachtvolle Wundertüte aus dem Kindergarten Jenins :-)



Comments


bottom of page